Sonne im Tank

Sonne im Tank

Hi Folks,

es gibt mal wieder News zu unserem Equipment: wir haben unsere Solaranlage installiert!
Nachdem wir letzte Woche anderthalb Tage mit den Blueberries verbracht haben, haben wir dann heute die Installation unserer Solaranlage vorerst abgeschlossen. Das Panel ist auf dem Dach, die Dachdurchführung ist verklebt, die Kabel sind ins Innere gezogen und dort an den Solarregler angeschlossen. Die Batterie wurde an den Solarregler angekabelt und von nun an erfreut die Sonne nicht nur unsere Herzen, sondern landet ebenso in unserem Tank (= Batterie). Der Solarregler und der Sicherungskasten sollen dann in Zukunft an den Schrank angebaut werden. Da es den Schrank noch nicht gibt, haben wir ein herum liegendes Stück Holz genommen, und die Elektrik provisorisch darauf verschraubt.
Schaut Euch die Bilder vom Anbringen des Panels, der Verkabelung und dem Aufkleben der Dachdurchführung an:

Das Loch ins Bullidach bohren hat schon sehr weh getan…

Hier eine kurze Zusammenfassung, wie wir das Panel angebracht haben:

  1. L-Profile an die Dachträgertraversen genietet. Auf den Profilen soll das Panel verschraubt werden, damit es nicht noch höher absteht und es weniger Windgeräusche verursacht.
  2. Panel auf die Profile geschraubt
  3. Dachträger mitsamt Solarpanel auf den Bulli gesetzt und gute Position bestimmt
  4. Position der Dachdurchführung auf dem Dach markiert
  5. Panel weg, Loch durch das Dach gebohrt (und zwei kleine Roststellen auf dem Dach bearbeitet)
  6. als Schutz für das Kabel an der scharfen Blechkante ein Kunststoffröhrchen eingeklebt (ist nachher wieder abgefallen, grrrrr)
  7. Dachdurchführung mit Sikaflex 252 aufgeklebt
  8. Sikaflex über Nacht trocknen lassen
  9. Panel wieder an geplante Stelle platziert und Kabel durch die Durchführung gezogen
  10. Kabel am Panel angeschlossen und Innen mit Laderegler verbunden
  11. Laderegler mit Batterie verbunden
  12. Laderegler parametriert und dem Fiffi gebannt bei der Arbeit zugeschaut. Läuft: Batterie ist proppenvoll mit Sonne 🙂

What’s next:
– Frühlingsputz
– Boden und Motorraumschräge dämmen
– Bodenplatte einbauen
– (Klapp-) Bett
– Schränke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
%d Bloggern gefällt das: