Bulli Fragen

Bulli Fragen

Wie rüste ich meinen Bulli für den Roadtrip aus?
Bisher ist der Bulli ein normaler VW T3 Transporter mit zwei Sitzbänken und den beiden Plätzen vorne. Auch hat er kein Hochdach. Nicht gerade optimal 🙁
Also was sollte umgebaut und nachgerüstet werden? Bitte wieder gerne kommentieren! Und wer kann, gerne auch direkt konkrete Modelle oder Bezugsquellen angeben.

  1. Hochdach
    Ja so ein Hochdach als Stauraum und damit man im Bulli stehen kann wäre schon Pflicht, denken wir. Unsere Gedanken springen derzeit noch hin und her zwischen festem Hochdach und Aufstell- oder Pilzdach. Auf der einen Seite hat man bei einem festen Hochdach permanent den Stauraum zur Verfügung, auf der anderen Seite passt man dann kaum noch in Garagen, die Windschnittigkeit ist noch ungünstiger und die Kosten für Fähren sind damit auch z.T. deutlich teurer. Allein bei Island hin und zurück macht das mal eben locker flockig 500 Euro Unterschied. Und Stehen zum Umziehen und kochen kann man auch mit dem Aufstell- oder Pilzdach.
    Hat jemand Erfahrungen mit dem nachträglichen Einbau?
    ______
    Update: hier entscheiden wir uns derzeit noch permanent um. Mal festes Hochdach, dann Pilzdach, dann doch ein Aufstelldach… mit Blick auf die Kosten, die insgesamt anfallen werden haben wir uns nun dazu entschieden, erstmal ganz auf das Hochdach zu verzichten. Mit locker flockigen 2,5 bis 3 Kiloeuro wäre es die mit Abstand teuerste Anschaffung. Ob wir soviel Geld wirklich übrig haben, bzw. ob wir es ansonsten ohne Stehhöhe und Stauraum aushalten können, das wird sich dann bei den ersten Ausflügen mit Hermis zeigen. Zur Stauraumerweiterung ohne Hochdach haben wir uns überlegt, evtl. eine Alubox auf meinen Fahrradträger für die Anhängerkupplung zu montieren. Somit kann die Solaranlage auch vorerst auf einem Dachträger montiert werden. Wir sind selber gespannt, wie lange wir bei dieser Überlegung bleiben 😀
  2. Standheizung
    Gerade für kühle Nächte in Skandinavien im Frühjahr oder Herbst könnte so ein Ding nötig sein, oder? Derzeit steht die Entscheidung für „ja, brauchen wir“.
  3. Kühlbox
    Milch, Käse, Butter, Joghurt,… oder kommt man ohne Kühlbox aus? Wir tendieren derzeit stark zu einer Kompressorkühlbox.
    ______
    Update: wir haben uns für eine Kompressorkühlbox der Marke Engel entschieden. Wieso? Das könnt ihr hier nachlesen: unsere Kühlbox
  4. Gelbatterie
    Liest man immer wieder: „Gelbatterie“. Macht sowas im Bulli Sinn? Wieso? Welche Alternativen gibt es?
    Gel / Blei Nassbatterie / AGM Batterie / Lithium-Ionen Batterie
    ______
    Update: es ist eine AGM Batterie geworden. Weshalb? Guckst du hier: unsere Solaranlage
  5. Solar
    Macht eine Solaranlage Sinn? Zumindest wollen (ggf.) Kühlbox, Standheizung, Kamera, Laptop/Tablet, Handys, Navi,… versorgt/geladen werden.
    Aktueller Status: ja, wir denken, dass wir uns eine Solaranlage auf den Bulli montieren werden, um lange autark zu sein (spart Kosten für Campingplätze).
    ______
    Update: wir haben uns für eine Solaranlage mit 160 Wp und einer 90 Ah AGM Batterie entschieden. Die Gründe dafür könnt ihr hier nachlesen: unsere Solaranlage
  6. Kocher
    Gas, oder Spiritus? Vor-/Nachteile?
    ______
    Update: Auch unseren Kocher haben wir schon ausgewählt: Es ist ein Campingaz 600 SV geworden. Wir haben uns auf der Messe diverse Kocher angesehen und anschließend in verschiedenen Fachgeschäften beraten lassen. Ausschlaggebend waren hier: a) er hat eine Zündsicherung (sollte die Flamme aus welchen Gründen auch immer ausgehen, wird die Gaszufuhr unterbrochen um Ersticken und Explosionen zu vermeiden), er kann mit normalem Gas aus der großen Flasche versorgt werden (benötigt nicht das teure Gas von Campingaz), er sieht stylisch aus, er macht einen stabilen Eindruck, er hat die Xcelerate Technologie (Treppenbrenner und spezielle Topfträger mit Windschutz, wodurch man bis zu 50% schneller kochen kann und Gas/Geld/Zeit spart), zwei Kochfelder und eine Piezozündung. Gegen Spiritus haben aus unserer Sicht die geringe Heizleistung und das unschöne Handling gesprochen (Spiritus muss vor fast jedem Kochen nachgefüllt werden. Dann immer mit dem flüssigen Brennstoff herum hantieren, Gestank und Brandgefahr, wenn man gekleckert hat,…).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.