Blog

Schweden – Unterwegs auf dem Kungsleden

Schweden – Unterwegs auf dem Kungsleden

Wir wollten in die Wildnis! Diesmal aber wirklich! Und diesmal bekamen wir die Wildnis… Nach einigen Zwischenstopps u.a. in Jokkmokk, um unser Wanderproviant wieder aufzufüllen, erreichten wir Kiruna. Wir hatten geplant, direkt am nächsten Tag mit Bulli nach Abisko zu fahren, um ihn dort abzustellen und die Wanderung zu beginnen. Wir wählten den nördlichen Abschnitt des Kungsleden, der auf 110 km von Abisko nach Nikkaluokta verläuft. Die nette Dame in der Touristeninformation in Kiruna, wo wir uns noch eine Wanderkarte…

Weiterlesen Weiterlesen

Back to Sweden!

Back to Sweden!

Nach den wundervollen Tagen in der Natur Norwegens setzten wir also wieder Segel Richtung Schweden. Hier wollten wir unter anderem unseren neuen Kocher in Empfang nehmen. Unsere bisherige Kochlösung war nämlich auf Dauer sehr unbefriedigend. Wir hatten bisher immer draußen gekocht. Dazu hatten wir extra ein kleines Tischchen gebastelt, welches wir so seitlich an unser Küchenschränkchen neben der Schiebetür andocken konnten, dass der Kocher darauf ausserhalb des Bullis Platz fand. Der Gedanke dahinter war, dass die Feuchtigkeit und die Gerüche,…

Weiterlesen Weiterlesen

Norwegen – Dovrefjell und Jotunheimen Nationalpark

Norwegen – Dovrefjell und Jotunheimen Nationalpark

Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, war unsere Wanderlust nach dem enttäuschenden Olavsweg ziemlich im Ar$(11. Laut unserem Wanderführer sollte das Dovrefjell der schönste Abschnitt des Olavsweges sein. Also machten wir uns auf den Weg ins nicht weit entfernte Örtchen „Kongsvoll“, wo wir nahe der Pilgerunterkunft den Bulli stehen ließen und ins Fjell loszogen. Das Dovrefjell informiert seine Besucher über eine Tafel an den jeweiligen Zugängen zum Nationalpark über die hier wild lebenden Moschusochsen. Wir informierten uns hier kurz über…

Weiterlesen Weiterlesen

Norwegen – Mit Sack und Pack auf dem Olavsweg Teil III

Norwegen – Mit Sack und Pack auf dem Olavsweg Teil III

Tag 6 Am sechsten Tag unserer Wanderung brachen wir früh auf. Vorher fragten wir den Hüttenwart, ob er uns einen Tipp geben könnte, wo wir am Abend unser Zelt aufschlagen könnten. Er empfahl uns eine Stelle, die kurz vor der in unserem Wanderführer markierten Giraffenstatue gelegen ist. Mal wieder ging es für uns an der E6 entlang. Irgendwann wurde der Weg zu einem Waldpfad, der uns zur Pilgerherberge Sygard Grytting führte. Dort haben wir uns einen Stempel für unseren Pilgerausweis…

Weiterlesen Weiterlesen

Norwegen – Mit Sack und Pack auf dem Olavsweg Teil II

Norwegen – Mit Sack und Pack auf dem Olavsweg Teil II

Tag 4 Trotz eines reichhaltigen Mahls am Vorabend, konnten wir beide nicht lange und tief schlafen und starteten den nächsten Tag bereits recht früh, für unsere Verhältnisse 😀 Nach dem Zeltabbau gab es zum Frühstück im Wasser aufgeweichte Haferflocken. Ein richtig abartiges Outdoor Essen 😀 Aber als Pilger muss man bekanntlich dankbar sein. Wir stiefelten munter los und liefen ein langes Stück über einen schönen Waldweg, immer parallel zur E6. Bald wurde der wunderschöne Weg wieder zu einer langen Asphalt-Etappe…

Weiterlesen Weiterlesen

Norwegen – Mit Sack und Pack auf dem Olavsweg Teil I

Norwegen – Mit Sack und Pack auf dem Olavsweg Teil I

Wie wir Euch im letzten Blogeintrag berichtet haben, packten wir unsere Rucksäcke samt Zelt und Zubehör und nahmen am 13. Juli den Zug nach Lillehammer. Von hier sollte unser dreiwöchiges Abenteuer auf dem alten Pilgerpfad beginnen. Wir waren guter Dinge und wahnsinnig auf die Wandertour gespannt. Tag 1 Wir stiefelten also los, um uns zunächst an der Kirche von Lillehammer unseren ersten Stempel im Pilgerpass zu holen und unsere Wasserreserven aufzufüllen. Dort „platzten“ wir in eine Hochzeit, aber zum Glück…

Weiterlesen Weiterlesen

Schweden Teil I – Seen, Sonne und Begegnungen

Schweden Teil I – Seen, Sonne und Begegnungen

Zack! Bumm! Da sind wir schon wieder. 2 blogs, 1 day 😀 Da wir uns die nächsten drei bis vier Wochen nicht ‚lesen‘ werden, sollt Ihr natürlich von unseren ersten zwei Wochen in Schweden ein paar Eindrücke bekommen. Wir schreiben Euch vom Halland Campingplatz unweit von Trondheim in Norwegen und sammeln Kräfte für die anstehende Wanderung. Vor einigen Stunden sah es noch etwas chaotisch aus, nun ist alles gepackt und wir lassen uns entspannt die Sonne auf den Pelz brennen…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf nach Schweden!

Auf nach Schweden!

„Goede Dag!“ – Wie der wortgewandte Niederländer so sagt 😉 Damit habt ihr jetzt nicht gerechnet, was?! Muhahahaarrr. Nur zwei Tage sind vergangen und schon gibt es den nächsten Blogeintrag von uns. Und das hat auch einen triftigen Grund, denn wir wollen noch schnell ein wenig von unserer Reise Teil 1 durch Schweden erzählen, bevor wir uns schon in wenigen Tagen auf den Olavsweg durch Norwegen begeben werden. Um genau zu sein, sind wir nämlich jetzt gerade schon in Norwegen…

Weiterlesen Weiterlesen

Schottland – Ben Nevis und Isle of Skye

Schottland – Ben Nevis und Isle of Skye

Hallo Freunde, wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, sind wir derzeit faul wie… 😀 Neeeiiiiin, natürlich nicht! Wir haben einfach so viel erlebt, dass wir gar nicht zum Bloggen gekommen sind. Wüüüürklich 😉 Während wir Euch inzwischen aus dem sonnigen Nord-Westen von Schweden schreiben, befinden wir uns blogtechnisch noch in Schottland. In den drei Wochen, in denen wir bis hierhin unterwegs waren, chillten wir am Strand, schwammen mit den Wellen, trafen Deedee’s Familie, kletterten durch Rostock, besuchten Freunde in Schweden,…

Weiterlesen Weiterlesen

Schottland – North Coast 500

Schottland – North Coast 500

Im letzten Beitrag hatten wir ja schon erwähnt, dass Schottland uns mit wundervollem Sonnenschein empfangen hatte. Da die Fährüberfahrt über Nacht ging, holten wir direkt am Fährhafen etwas von dem fehlenden Schlaf nach und machten uns dann auf nach Ayr, denn wir mussten noch immer unser Gasproblem lösen. Aber auch hier haben wir keine Füllstation finden können. Also fuhren wir weiter nach Glasgow. Dort klappapperten wir wieder diverse Läden ab, aber so sehr sich die Leute auch Mühe gaben, niemand…

Weiterlesen Weiterlesen